Personalisierte Trainingsspiele für Sport und Gesundheit

In Kooperation zwischen HTTC e.V. und dem Lehrstuhl Multimedia Kommunikation der Technischen Universität Darmstadt werden  Bewegungsspiele – sogenannten Exergames – erforscht, entwickelt und evaluiert, die den Spieler nachhaltiger und langfristiger motivieren sollen, als herkömmliches Training. Die Systeme können individuell an den Fitnesszustand des Benutzers angepasst werden.

ErgoActive ist ein Anwendungsbeispiel für das spielerische Herz-Kreislauf Training. Über einen Ergometer können Leistungsdaten eines Spielers erfasst, ausgewertet und in das Spiel integriert werden, so dass im optimalen Trainingsbereich gespielt werden kann.

BalanceFit ist ein Spiel zum Training von Kraft, Koordination und Balance. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Verringerung der Sturzgefahr von hochbetagten Senioren. Das Spiel ist adaptiv gestaltet, so dass es von fitten, gehbehinderten Personen und Rollstuhlfahrern gleichermaßen gespielt werden kann.

Sollten Sie Interessen an den Gesundheitsspielen ErgoActive oder BalanceFit haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Stefan Göbel per Email.

Ausgewählte Publikationen zu den Gesundheitsspielen:

  • Stefan Göbel, Sandro Hardy, Viktor Wendel, Florian Mehm, Ralf Steinmetz:
    Serious Games for Health - Personalized Exergames. In: Proceedings ACM Multimedia 2010, p. 1663-1666, October 2010. ISBN ISBN: 978-1-60558-933-6.
  • Stefan Göbel, Sandro Hardy, Ralf Steinmetz, Jongeun Cha, Abdulmotaleb El Saddik:
    Serious Games zur Prävention und Rehabilitation. In: 4. Deutscher AAL-Kongress, 25.-26.01.2011 in Berlin: Demographischer Wandel - Assistenzsysteme aus der Forschung in den Markt, VDE Verlag GmbH, Berlin und Offenbach, January 2011. ISBN 978-3-8007-3323-1.